Mögliche Ethereum-ETF-Zulassung wird ETH-Kurs in die Höhe treiben

Die mögliche Zulassung des Ethereum-Spot-ETF am 23. Mai würde laut Standard Chartered zu einem Anstieg des ETH-Preises führen. Genau wie bei der Zulassung des Bitcoin-Spot-ETF am 11. Januar wird auch der Ethereum-Spot-ETF nach seiner Zulassung wahrscheinlich auf Ablehnung stoßen.

Laut Geof Kendrick, Leiter der Abteilung für Devisen und digitale Währungen bei Standard Chartered, dürfte der ETH-Kurs bis zum Fazit des Jahres um 70 % auf 4.000 US-Dollar steigen, wenn der ETH-ETF von der SEC genehmigt wird. Geof ist jedoch zuversichtlich, dass der Ethereum-Spot-ETF genehmigt wird, da am 23. Mai die Genehmigungs- und Antragsfristen für institutionelle Vermögensverwalter wie Ark/21 shares und VanEck beginnen.

Standard Chartered’s Geoff Kendrick said #Ethereum (ETH) could rise to $4,000 by the end of May.
Kendrick expected the launch of spot ethereum ETFs to be approved on 23 May. pic.twitter.com/7P9SLGkfoo

— Asia Tech Wire (@asiatechwire) January 31, 2024

Laut dem von Geof Kendrick am Dienstag veröffentlichten Bericht ist der 23. Mai der Tag, an dem die Security and Exchange Commission den Ethereum-Spot-ETF von Ark 21shares und VanEch entweder ablehnen oder genehmigen wird. Auf der anderen Seite der Coin ist die Genehmigung des Ethereum-ETFs nicht so, wie sie scheint. In der vergangenen Woche hat die SEC den Antrag für den Spot Ethereum ETF von Grayscale und Blackrock zurückgestellt. Der Analyst prognostiziert jedoch, dass die Genehmigung des Ether Spot ETFs dem Bitcoin ETF Muster entspricht.

ETH wird auf 4.000 $ ansteigen, wenn der ETF genehmigt wird

Der Analyst glaubt, dass der Preis von Ether noch vor der Zulassung auf 4.000 US-Dollar steigen wird, wenn der Vermögenswert dem Muster des Bitcoin-ETFs folgt. Bitcoin ist vor der Genehmigung des Bitcoin-ETFs am 11. Januar um 85% von 25.000 auf 48.000 Dollar gestiegen. Der Analyst sagt voraus, dass auch Ether bis zum 23. Mai um 70% steigen könnte. Außerdem prognostiziert der Analyst, dass Ethereum im Gegensatz zu Bitcoin nach der Zulassung des Ethereum-ETF keinen Preisverfall erleben wird.

Die Zulassung des Bitcoin-ETFs hat jedoch zu einem Verkaufsdruck auf dem Markt geführt, der den Preis von 47.000 $ auf 38.000 $ fallen ließ. Der Bitcoin-Verkaufsdruck war auf den Abfluss von Grayscale-Bitcoin zurückzuführen, aber der Analyst merkte an, dass Grayscale im Vergleich zu Bitcoin keine große Marktkapitalisierung hat, die den Preis von Ether beeinflussen könnte. Darüber hinaus wird der Anstieg von Ethereum durch mehrere Marktannahmen vorweggenommen: Die Stimmung für eine Genehmigung ist niedrig, die SEC genehmigt mehrere Vermögenswerte und die implizite Volatilität ist falsch. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag der Preis von Ethereum bei $2.338 – ein Anstieg von 1,12% in den letzten 24 Stunden.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More