Uncategorized

Merit Circle bringt unveränderliches zkEVM in das Beam Crypto Gaming-Ökosystem

Die Gaming-fokussierte Gruppe Merit Circle DAO– die zuvor eine Lawine ausgelöst hat Subnetz namens Beam – hat angekündigt, dass es Kugel Der NFT-Marktplatz und der Tech-Stack werden nun auch mit dem kommenden Immutable kompatibel sein zkEVM Netzwerk, das von Polygon betrieben wird.

„Diese strategische Allianz mit Merit Circle DAO und das Engagement von Beam passt perfekt zu unserer Mission, jedem Spieler auf der Welt digitales Eigentum zu ermöglichen“, sagte James Ferguson, Mitbegründer und CEO von Immutable, in einer Erklärung.

Der Beam-SDKStrahlbegleiter iOS und Android-Apps, und Sphere wird jetzt sowohl mit Avalanche als auch mit Immutable zkEVM kompatibel sein. Der Unveränderlicher Reisepass Krypto-Wallet und Unveränderliches Auftragsbuch Das Entwicklertool wird auch als Optionen für Benutzer und Blockchain-Spieleentwickler in das Beam SDK und Sphere integriert.

Merit Circle DAODas Unternehmen, das Vermögenswerte im Wert von über 100 Millionen US-Dollar in seiner Staatskasse gebündelt hat, prüft der Ankündigung zufolge auch die Möglichkeit, in verschiedene Spiele und Studios zu investieren, die bereits mit Immutable arbeiten.

„Die Blockchain-Technologie wird Gaming bald definieren“, sagte Marco van den Heuvel, Mitbegründer und Chief Growth Officer von Merit Circle, in einer Erklärung. „Unsere benutzerfreundlichen Anwendungen werden in Kombination mit Immutables zkEVM powered by Polygon in naher Zukunft ein Schlüsselelement im Gaming-Puzzle sein.“

Merit Circle bringt sein Beam SDK und seine Technologieprodukte in das Immutable zkEVM ein – aber was bedeutet das für sich? Lawine Subnetz?

„Beam entfernt sich absolut nicht von Avalanche“, stellte Heuvel in einer Nachricht an klar Entschlüsseln. „Wir sind absolut begeistert von der Erweiterung und freuen uns darauf, mit Immutable zusammenzuarbeiten, werden aber auf jeden Fall auch unsere Bemühungen im Beam-Subnetz und der Beziehung zu Avalanche fortsetzen.“

Merit Circle DAOs Beam-Blockchain– nicht zu verwechseln die Privatsphäre-Münze mit dem gleichen Namen – offiziell im August dieses Jahres gestartet und hat laut Angaben insgesamt über 272.000 Transaktionen in seinem Mainnet verzeichnet Lawinendaten. Laut einem Vertreter gibt es im Beam-Subnetz derzeit etwa 20 Spiele, die Krypto-Integrationen mit dem Netzwerk aufbauen.

„Der Beam-Tech-Stack ist kettenunabhängig“, sagte Heuvel Entschlüsseln. „Wir bauen auf dem auf, was wir bereits haben, und erweitern es, weil wir dort sein wollen, wo die Spieler und Spieleentwickler sind [and] Studios sind.“

Merit Circle DAO ist einer von vielen Blockchain-Gaming-Entwicklern, die einen Multi-Chain-Ansatz verfolgen. Allein in den letzten zwei Wochen Horizon-Sequenz hat ein Builder-Tool für Spieleentwickler eingeführt, das über 11 verschiedene EVM-Netzwerke gleichzeitig unterstützt. Magisches Eden veröffentlichte eine Cross-Chain-Wallet, die vier Blockchains unterstützt, und das Portal Foundation entwickelt ein Wallet, das unter anderem ein interoperableres Krypto-Gaming-Erlebnis bieten soll.

Herausgegeben von Andrew Hayward

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More