Ethereum und Bitcoin Spot ETFs in Hongkong genehmigt: Der große Moment für ETH?

Hongkong genehmigt die ersten Bitcoin und Ethereum Spot ETF Anträge mehrerer Vermögensverwalter. Während die Region ihre Bemühungen verstärkt, ein zentraler Krypto Hub zu werden, ist diese Entwicklung auch global betrachtet ein bedeutender Schritt Richtung Massenadaption.

Die Hongkonger Wertpapier- und Futureskommission hat die Anträge von China Asset Management, Harvest Global und Bosera genehmigt.

Ethereum und Bitcoin Spot ETFs in Hongkong

Am 15. April gaben mehrere chinesische Vermögensverwalter bekannt, Genehmigungen für ihre Bitcoin sowie Ethereum Spot ETFs erhalten zu haben. Genau genommen genehmigte die Hongkonger Börsenaufsicht Anträge von China Asset Management, Harvest Global, Bosera und HashKey.

Zwar ist noch keinen Starttermin für die neuen Finanzprodukte bekannt, jedoch markieren die Zulassungen an sich bereits einen bedeutenden Schritt. Laut eigenen Angaben plant China Asset Management, die ETFs für beide Kryptowährungen in Zusammenarbeit mit OSL und BOCI auszugeben.

Harvest Global Investments sprach von einer vorläufigen Genehmigung, und plant ebenfalls, die Fonds in Zusammenarbeit mit OSL aufzusetzen. Auch Bosera Asset Management und HashKey Capital erhielten als wichtige, lokale Akteure der Branche eine gemeinsame, wenn auch bedingte Genehmigung.

So können Investoren jetzt nicht einfach Bitcoin bzw. Ethereum Spot ETFs anbieten, sondern dürfen den Handel angeblich sogar “in-kind” abwickeln. Anleger können Anteile also direkt mit BTC oder ETH kaufen oder ihre Anteile gegen die zugrundeliegenden Vermögenswerte eintauschen.

Die Einführung dieser ETFs bietet nicht nur neue Möglichkeiten zur Vermögensallokation, sondern stärkt auch Hongkongs Position als internationaler Finanzstandort und Zentrum für virtuelle Assets. Dies steht im Gegensatz zu den restriktiveren Maßnahmen des benachbarten chinesischen Festlands gegenüber dem Kryptohandel und -mining.

Der große Moment für ETH?

Die Genehmigung für die Ethereum-basierten Fonds ist die wohl größte Überraschung und könnte den Kurs der Kryptowährung deutlich stärken. Adrian Wang, CEO des asiatischen Vermögensverwalters Metalpha, äußerte sich optimistisch über die bevorstehenden Ethereum Spot ETFs:

“Ich denke, die Ethereum Spot ETFs könnten eine größere Bedeutung und Einfluss haben als die von Bitcoin, da Investoren bereits Zugang durch BTC-bezogene Aktien, wie Mining-Unternehmen, haben. ETH-bezogenen Aktien hingegen gibt es aktuell noch nicht.”

Anleger warten bereits seit geraumer Zeit darauf, dass Ethereum endlich die Führung übernimmt und stärker performt als Bitcoin – ob der große Moment endlich gekommen ist? Zumindest reagierte der ETH Kurs kurzfristig und stieg infolge der Neuigkeit von 3.150 USD auf knapp 3.250 USD – ein Wachstum von 2,9 Prozent innerhalb weniger Stunden.

Ethereum (ETH) Kurs | Quelle: BeInCrypto

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More