Ethereum Bullen streben 4.000 US-Dollar an: Handelsvolumen sinkt

Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, hat in den letzten Tagen beeindruckende Gewinne verzeichnet. Die Bullen dominieren den Markt und drücken das “Kauf”-Pedal, was zu einem Anstieg des ETH-Preises um 4 % am letzten Handelstag führte. Diese Zuwächse wurden auf 16 % in der Vorwoche ausgeweitet, was Ethereum zu einem der Top-Performer unter den Top 10 Kryptowährungen macht.

In den letzten Tagen hat Ethereum eine ähnliche Entwicklung wie Binance Coin (BNB) verzeichnet, das um 16 % gestiegen ist. Auch in den letzten 24 Stunden hat ETH um 11 % zugelegt. Im Vergleich zu anderen Kryptowährungen wie Solana und XRP, die eine geringere Marktkapitalisierung haben, übertrifft Ethereum diese deutlich.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat Ethereum eine Marktkapitalisierung von über 472 Milliarden US-Dollar und setzt seinen Aufwärtstrend fort. Es gibt jedoch Bedenken, da das Handelsvolumen in den letzten 24 Stunden auf etwa 21 Milliarden US-Dollar geschrumpft ist. Normalerweise ist eine starke Aufwärtsdynamik mit einem höheren Handelsvolumen verbunden.

Die Krypto-Community bleibt größtenteils optimistisch in Bezug auf Ethereum. Ein Bitwise-Forscher glaubt, dass Ethereum angesichts des Kapitalzuflusses über Spot-Bitcoin-Exchange-Traded-Fonds (ETFs) die 5.000-Dollar-Marke durchbrechen und neue Allzeithochs erreichen wird. Es wird erwartet, dass Ethereum im Jahr 2024 auf 10.000 US-Dollar steigen wird, wobei das bevorstehende Dencun-Upgrade als bullischer Katalysator für den Preis angesehen wird.

Obwohl Ethereum auf dem Vormarsch ist, sind in dieser Woche mehr Validatoren ausgestiegen als beigetreten, das erste Mal seit Januar. Trotzdem stieg die Ethereum-Stake-Rendite im März von 3,5 % auf 3,69 %.

In Bezug auf die Preisanalyse zeigt sich Ethereum derzeit bei über 3.900 US-Dollar. Seit Ende Januar hat die Kryptowährung fast senkrecht zugelegt und um über 80 % zugelegt. Die Bullen haben ihr Ziel auf 4.000 US-Dollar gesetzt, während die Unterstützung bei rund 3.500 US-Dollar liegt. Ein umfassender Schlusskurs mit hohem Volumen über 3.950 US-Dollar könnte den Weg für einen Anstieg auf bis zu 4.000 US-Dollar ebnen.

Verluste unter 3.850 US-Dollar könnten jedoch dazu führen, dass Ethereum auf den Tiefststand vom 7. März von 3.740 US-Dollar fällt. Die nächsten Tage werden zeigen, ob Ethereum weiterhin seinen beeindruckenden Aufwärtstrend fortsetzt oder ob es zu einer Korrektur kommt.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More