ETFs halten jetzt 638.900 Bitcoin im Wert von 26,8 Mrd. USD: Analysten bullisch

In den Vereinigten Staaten haben die neu aufgelegte Bitcoin-ETFs (Exchange Traded Funds) in jüngster Zeit beträchtliche Mengen an BTC angehäuft.

Diese rasche Akkumulation der Kryptowährung durch ETF-Anbieter unterstreicht deutlich ihren wachsenden Einfluss auf den US-Markt. Gleichzeitig eröffnen sie Anlegern neue und attraktive Wege, um sich in die weltweit führende Kryptowährung zu engagieren.

Bitcoin-ETF-Bestände steigen

Die aktuellen Daten von CryptoQuant verdeutlichen eindrucksvoll, dass die kombinierten Bestände der Bitcoin-ETFs in den Vereinigten Staaten einen bemerkenswerten Umfang erreicht haben. Diese Bestände belaufen sich auf beeindruckende 638.900 BTC, was in etwa 26,8 Milliarden US-Dollar entspricht.

An der Spitze dieses ETF-Segments thront der Bitcoin Trust von Grayscale, GBTC, der mit 566.973 BTC einen Wert von über 23 Milliarden Dollar repräsentiert. Es ist jedoch erwähnenswert, dass dieses Finanzprodukt seit seiner Einführung Abflüsse im Wert von rund 5,5 Milliarden US-Dollar belaufen. Diese Abflüsse werden von Beobachtern auf den Konkurs von FTX sowie auf Investoren zurückgeführt, die zuvor von Arbitragemöglichkeiten profitiert haben.

“Je mehr wir darüber nachdenken und mit Leuten sprechen, desto wahrscheinlicher ist es, dass nur eine kleine Minderheit der GBTC-Abflüsse in die Neun fließt, da ein Großteil davon auf FTX und Trader entfiel, die Rabatte erhielten. Außerdem ist die Proportionalität der Abflüsse zur Größe des Unternehmens nahezu perfekt, was auf Abflüsse aufgrund von Reichweite/Vertrieb/Handel hindeutet.”

Eric Balchunas, Senior ETF Analyst bei Bloomberg.

Hier erfährst du mehr: Was ist Bitcoin und wo kann ich es kaufen?

Hingegen zeigen die jüngsten Einführungen von ETFs einen äußerst bemerkenswerten Trend in Bezug auf die Akkumulation von Bitcoin. Der iShares Bitcoin Trust (IBIT) von BlackRock und der Wise Origin Bitcoin Trust (FBTC) von Fidelity haben jeweils mehr als 20.000 BTC erworben. Infolgedessen hat das von ihnen verwaltete Vermögen innerhalb der ersten sechs Handelstage die bemerkenswerte Schwelle von einer Milliarde US-Dollar Dollar überschritten.

Eric Balchunas, ein renommierter ETF-Analyst bei Bloomberg, unterstrich ebenfalls die beeindruckende Leistung von BlackRock im ETF-Bereich. Infolgedessen betonte er, IBIT zu den Top 15 Prozent aller ETFs nach Vermögenswerten gehört und sogar unter den Top 2 Prozent nach täglichem Handelsvolumen rangiert. Darüber hinaus halten verschiedene ETF-Emittenten, darunter Bitwise, ARK 21 Shares, Invesco/Galaxy, Valkyrie, VanEck, Franklin Templeton und WisdomTree, zusammen einen Bestand von etwa 23.000 BTC.

Liste der Bitcoin-ETF-Emittenten in den USA und ihre BTC-Bestände:

Ticker Emittent Bitcoin-Bestände
GBTC Grayscale 566.973,41
IBIT BlackRock 28.622,13
FBTC Fidelity 20.466
BITB Bitwise 8.294
ARKB Ark/21 Aktien 7.565
HODL VanEck 2.150,07
BTCO Invesco/Galaxy 1.871
BRRR Valkyrie 1.737,23
EZBC Franklin Templeton 1.160
BTCW WisdomTree 111

Bitcoin-ETF-Bestände. Quelle: CryptoQuant

Bitcoin Kurs Prognose

Seit der Einführung des börsengehandelten Fonds hat sich der Kurs von BTC vergleichsweise zurückhaltend entwickelt. Nichtsdestotrotz prognostizieren Analysten eine mögliche Trendwende, gestützt auf verbesserte Marktbedingungen und einen nachlassenden Verkaufsdruck durch GBTC.

Eine führendes Blockchain Analyse Plattform wies auf bullische Signale hin, die sich aus dem Relative Strength Index (RSI) und MVRV von Bitcoin ergeben. So entdeckte Santiment diese Signale als die Kryptowährung am 19. Januar die Marke von 42.000 US-Dollar überschritt.

Zusätzlich zu diesen Hinweisen ergänzte ein technischer Analyst unter dem Pseudonym CryptoCon die optimistischen Aussichten. Seiner Analyse zufolge könnte BTC bis Ende 2025 die Marke von 130.000 Dollar erreichen. Es ist jedoch wichtig zu beachten: Diese Schätzung ist konservativ, da einige Indikatoren sogar auf einen möglichen Kurs von 180.000 Dollar hinweisen könnten. Daher ist es vernünftig, diese Prognosen mit Vorsicht zu betrachten, da sie nicht frei von Risiken sind..

“Nach dem Datum der Halving Cycles Theory von +/- 21 Tagen ab dem 28. November 2025, sind hier die Kurse der Top 3 Bänder: Schicht 7: 180k. Schicht 6: 130k. Schicht 5: 94k. Der Kurs der Schicht 6 von 130k deckt sich mit etwa 5 anderen Preisexperimenten, die ich für das Zyklustop durchgeführt habe.”

CryptoCon Analyst

BTC-Kursentwicklung. Quelle: Der Bitcoin-Daten-Newsletter

Der Analyst wies jedoch darauf hin, die historischen Daten eine mögliche Kurssteigerung von Bitcoin auf 180.000 Dollar nahelegen. Daher empfiehlt es sich, einen konservativeren Ansatz zu wählen, da die Möglichkeit des Scheiterns dieser Preisprognosemodelle besteht.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More