Es wird erwartet, dass Bitcoin historische Trends widerspiegelt: Glassnode legt eine Preisprognose von 120.000 US-Dollar für 2024 fest

Bitcoin, die größte Kryptowährung auf dem Markt, hat nach dem nachlassenden Hype einen erheblichen Rückgang erlebt börsengehandelte Fonds (ETFs), was in den letzten vierzehn Tagen zu einem Rückgang von 9 % führte.

Die Mitbegründer von Glassnode bleiben jedoch optimistisch und behaupten, dass die jüngsten Preiskorrekturen mit historischen Mustern übereinstimmen und Bitcoin auf neue Höhen treiben und sein aktuelles Allzeithoch (ATH) von 69.000 US-Dollar nahezu verdoppeln könnten.

Gesunde Marktkorrektur?

In ihrer neuesten Analyse posteten die Mitbegründer des Blockchain-Analyseunternehmens, dass die aktuellen Korrekturen mit vergangenen Marktbedingungen in Verbindung gebracht werden können. Eine Parallele wird zwischen der aktuellen Preiskorrektur und ähnlichen Marktbedingungen, die Ende 2017 und 2020 beobachtet wurden, gezogen. Die Frage stellt sich, ob sich die Geschichte im Jahr 2024 wiederholen wird und ob Bitcoin während dieses bullischen Marktes seine Fibonacci-Erweiterung von 6,618 erreichen und ein Ziel von etwa 120.000 US-Dollar festlegen könnte.

Die Analyse der Glassnode-Mitbegründer zeigt, dass Bitcoin nach dem Überschreiten des Preisniveaus von 10.000 $ ein ähnliches Bullenflaggenmuster gezeigt hat, was den Aufwärtstrend auslöste, der die Kryptowährung auf einen Anstieg von 15.000 $ trieb, bevor sie ihren aktuellen Höchststand von 69.000 $ erreichte. Ebenso zeigte Bitcoin ein ähnliches Bullenflaggenmuster, nachdem es das Preisniveau von 29.000 US-Dollar überschritten hatte, was am 11. Januar zu einem 22-Monats-Hoch von 48.900 US-Dollar führte.

Angesichts dieser Entwicklungen liegt der Schlüssel für die zukünftige Entwicklung von Bitcoin darin, die Unterstützung um die 40.000-Dollar-Marke aufrechtzuerhalten und sich darüber weiter zu konsolidieren. Wenn diese Bedingungen in den kommenden Monaten erfüllt sind, hat Bitcoin das Potenzial, die Fibonacci-Erweiterung von 6,618 zu erreichen und seinen Preis auf bis zu 120.000 US-Dollar zu treiben.

Siehe auch Opera kündigt Unterstützung für Solana, Polygon, StarkEx und andere an Opera kündigt Unterstützung für Solana, Polygon, StarkEx und andere an

Neue Allzeithochs für Bitcoin erwartet

Die jüngste Preisanalyse des Glassnode-Mitbegründers verlässt sich auf historische Muster, um die zukünftige Preisentwicklung von BTC abzuschätzen. Laut Crypto Con, einem Krypto-Analysten, erfolgte die Mitte dieses Bitcoin-Preiszyklus etwas schneller als in früheren Zyklen, aber langsamer als im dritten Zyklus.

Crypto Con betont, dass es außer komplexen Theorien derzeit keine Beweise gibt, die die Vorstellung eines beschleunigten Zyklus stützen. Der Analyst warnt davor, davon auszugehen, dass ETFs potenzielle Bitcoin-Preiskorrekturen verhindern.

Nach dem 28. November 2024 prognostiziert Crypto Con die Entstehung neuer Allzeithochs für den Bitcoin-Preis von 90.000 oder 130.000 US-Dollar und ein deutliches Wachstum für den Kryptowährungsmarkt.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels wird BTC bei 40.590 $ gehandelt, was einem Rückgang von 2,5 % in den letzten 24 Stunden entspricht. Wenn dieses Niveau durchbrochen wird, könnte Bitcoin in Richtung des nächsten Niveaus von 37.650 US-Dollar fallen – eine große Unterstützung für die Kryptowährung.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Artikel ausschließlich Bildungszwecken dient und nicht die Meinung von NewsBTC wiedergibt, ob Investitionen gekauft, verkauft oder gehalten werden sollen. Investitionen bergen natürlich Risiken, und es wird empfohlen, eigene Recherchen durchzuführen, bevor Anlageentscheidungen getroffen werden.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More