Deutschlands staatlich gestützter Kreditgeber LBBW kooperiert mit Bitpanda für Krypto-Verwahrungsdiensten

Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), Deutschlands größter staatlich unterstützter Kreditgeber, ist eine Partnerschaft mit dem australischen Kryptowährungsbroker Bitpanda eingegangen, um Krypto-Verwahrungsdiensten anzubieten. Durch die Partnerschaft erhält die LBBW Zugang zur “Investment-as-a-Service”-Infrastruktur von Bitpanda, um Kryptowährungen zu kaufen und zu verwahren. Die Kryptowährungslösungen richten sich an Unternehmenskunden.

Stefanie Münz, Vorstand für Finanzen, Strategie und Betrieb der LBBW, kommentierte die Ankündigung:

Mit dem Angebot der Krypto-Asset-Custody positionieren wir uns mit einem klaren Mehrwert für unsere Unternehmenskunden – und das bei höchsten Sicherheitsstandards.

Laut Münz bietet Bitpanda die erforderliche technische und regulatorische Infrastruktur, um den Kunden des Kreditgebers innovative und sichere Lösungen mit digitalen Assets zu ermöglichen. Die Krypto-Custody-Services werden voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2024 starten.

Nachfrage treibt Dienstleistungen für digitale Assets in Deutschland voran

Die Partnerschaft mit Bitpanda kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die LBBW ein steigendes Interesse an digitalen Assets bei deutschen Unternehmen feststellt. Durch die Partnerschaft erwartet die LBBW, proaktiv auf die Nachfrage einzugehen und die sich entwickelnden Bedürfnisse ihrer Unternehmenskunden zu erfüllen.

Der deutsche staatlich gestützte Kreditgeber ist ebenfalls optimistisch, was die Zukunft von Kryptowährungen angeht. Jürgen Harengel, COO der Corporate Bank der LBBW, betonte:

Wir sind überzeugt, dass sich Krypto-Assets als ein Baustein für weitere Geschäftsmodelle etablieren werden.

Auch andere deutsche Banken und Vermögensverwalter haben Interesse an Krypto-Dienstleistungen gezeigt. Im November 2023 erhielt ein weiterer deutscher Kreditgeber, die Commerzbank AG, eine Krypto-Custody-Lizenz, um mehrere digitale Asset-Services für institutionelle Kunden und Firmenkunden einzuführen. Die Deutsche Bank arbeitet ebenfalls an der Einführung ihres Verwahrungsdienstes für digitale Assets.

Der Markteintritt der LBBW ist insofern von Bedeutung, da zu den Eigentümern des staatlich gestützten Kreditgebers einige der größten deutschen Sparkassen gehören. Der Kreditgeber verfügt über Vermögenswerte in Höhe von 333 Mrd. € oder 355 Mrd. $ und ist damit die größte Bundesbank Deutschlands.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More