Uncategorized

Chainlink Kurs schießt hoch: 20 Dollar in Sicht

  • Das Angebot von Chainlink an den Börsen fällt unter 15%, ein Niveau, das seit etwa vier Jahren nicht mehr erreicht wurde.
  • Einblicke des Kryptoanalysten Ali Martinez zeigen eine robuste Nachfragezone für Chainlink innerhalb der Preisspanne von 14,8 bis 15,2 $.

Der Oracle-Dienstleister Chainlink (LINK) ist in den Fokus der Anleger gerückt und verzeichnete in der vergangenen Woche einen beeindruckenden Anstieg von 8 %. Am Montag, den 15. Januar, erreichte LINK einen Höchststand von 16 $ und verzeichnete damit einen deutlichen Anstieg. Im aktuellen Handelsszenario ist jedoch ein leichter Rückgang von 3 % zu verzeichnen, wobei der LINK-Kurs zum Zeitpunkt dieser Mitteilung bei 15,12 $ und einer Marktkapitalisierung von 8,58 Mrd. $ liegt.

Eine aktuelle Analyse des On-Chain-Datenanbieters Santiment wirft ein Licht auf den jüngsten Anstieg des LINK-Kurses, der am Wochenende 15,82 $ erreichte und damit den höchsten Stand der letzten zwei Wochen markierte. Die Daten von Santiment zeigen eine wesentliche Entwicklung auf, da das Angebot an LINK an den Börsen auf unter 15 % gesunken ist, ein Wert, der seit etwa vier Jahren nicht mehr erreicht wurde. Gleichzeitig liegt die Anzahl der Wallets, die mehr als null LINK-Münzen halten, bei fast 6 % ihres Allzeithochs, was auf eine erhöhte Aktivität und potenzielle Marktdynamik für Chainlink hinweist.

Mit freundlicher Genehmigung: Santiment

Der Kryptoanalyst Ali Martinez bietet zusätzliche Einblicke und hebt eine robuste Nachfragezone für Chainlink innerhalb der Preisspanne von $14,8 bis $15,2 hervor. Diese Zone hat erhebliche Aufmerksamkeit auf sich gezogen, wobei 17.650 Adressen beachtliche 85,12 Millionen LINK-Token erworben haben.

Angesichts des Fehlens signifikanter Widerstandsniveaus in der unmittelbaren Zukunft deutet die Analyse darauf hin, dass LINK für eine potenzielle Aufwärtsbewegung bereit sein könnte, mit einer Zielprojektion in Richtung der 20-Dollar-Marke. Diese Entwicklungen unterstreichen das wachsende Interesse und die potenziell positive Entwicklung von Chainlink auf dem Kryptowährungsmarkt.

Mit freundlicher Genehmigung: Ali Charts

Wie geht es mit Chainlink weiter?

Im letzten Monat verzeichnete Chainlink (LINK) einen bemerkenswerten Anstieg von 4 % und navigierte durch die aktuelle Marktdynamik, die durch den anhaltenden Kampf zwischen bullischen und bearischen Kräften gekennzeichnet ist. Zurzeit scheinen die Bullen in diesem finanziellen Tauziehen die Oberhand zu gewinnen.

Während des letzten Wochenendes erlebte LINK einen bescheidenen Ausbruch und erreichte ein Zwei-Wochen-Hoch bei 15,86 $. Derzeit hält sich die Kryptowährung oberhalb des Unterstützungsniveaus von 15 $, was Analysten optimistisch stimmt, die für die nahe Zukunft potenzielle Aufwärtstrends beim LINK-Kurs vorhersehen.

Der aktuelle Stand des LINK-Kurses befindet sich an einem entscheidenden Punkt, an dem ein Durchbruch über die $17-Marke ihn in Richtung der $20-Schwelle katapultieren und möglicherweise neue Höchststände erreichen könnte. Auf der anderen Seite könnte ein Rückgang zu einem Verlust der wichtigen Unterstützung bei 13 $ führen.

Ein Einbruch unter diese Marke, insbesondere ein Erreichen des einfachen gleitenden 100-Tage-Durchschnitts (SMA) bei 13,19 $, würde die zinsbullischen Aussichten zunichte machen und möglicherweise einen deutlicheren Abschwung auslösen. Diese Szenarien unterstreichen die inhärente Volatilität und Unvorhersehbarkeit des Kryptowährungsmarktes und betonen das empfindliche Gleichgewicht zwischen potenziellen Gewinnen und potenziellen Verlusten.

Für das Jahr 2024 sagen Analysten voraus, dass sich der LINK-Preis mehr als verdoppeln und einen neuen Höchststand von 34 US-Dollar erreichen wird.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More