‘Cardano Girls’ ist ein Trend auf X, bekommt gemischte Reaktionen von coolem bis peinlichem Inhalt

  • Der Begriff “Cardano Girls” ist diese Woche auf X (ehemals Twitter) in aller Munde, und viele Frauen springen jetzt auf den Zug auf, indem sie das Thema auf ihre Weise aufgreifen.
  • Das ging nach einem Beitrag von Cardano (ADA)-Nutzer und Content Creator Lily Brodi viral.
  • In der Krypto-Community gab es gemischte Reaktionen auf den Trend, da die Inhalte von cool bis abstoßend reichen.

Der “Cardano Girls”-Trend

Das virale “Cardano Girls”-Video entstand offenbar, als Lily Brodi, Content Creator auf X, ihren eigenen Spin auf den Social Media-Trend kreierte, der Menschen zeigt, die scherzhaft auf stereotypen Vorstellungen über bestimmte Gruppen in der Gemeinschaft herumreiten.

Das Original beginnt mit “Wir sind…”, in dem die Sprecher/innen die Klasse nennen, mit der sie sich identifizieren. Dann folgt “Natürlich sind wir…”, wo sie das übliche Stereotyp über diese Gruppe sagen.

Die ursprüngliche Version des Trends wurde durch die Teilnahme von prominenten Influencern wie Kim Kardashian populär. Jetzt geht die Version der Cardano Girls mit der gleichen Mischung aus lustigen, niedlichen, witzigen und manchmal auch komischen Sprüchen viral.

In Brodis Version hieß es zunächst: “Wir sind die Cardano Girls. Natürlich sind wir echt.”

we’re cardano girls pic.twitter.com/ebB6Qd0t2Q

— LILY (@lilybrodi) March 25, 2024

Brodis Beitrag wurde sofort von der Krypto-Community und anderen Nutzern auf X aufgegriffen. Unter anderem erzählten die Cardano Girls stolz, wie sie sich mit dem gesparten Geld für Gasgebühren verwöhnen, wie sie für den Cardano Mitgründer Charles Hoskinkon schwärmen und wie sie “$ADA kaufen, während die Männer das ganze Drama veranstalten.”

Die Reaktion der Krypto-Community

Die Videos der Cardano Girls, die in den sozialen Medien kursieren, sind definitiv ein frischer Wind, nicht nur im ADA-Bereich, sondern in der gesamten Krypto-Community. Sie verschaffen Cardano, das im Laufe der Jahre von anderen Krypto-Projekten in den Schatten gestellt wurde, neue Aufmerksamkeit.

Der Trend unterstreicht auch die Tatsache, dass Investitionen in digitale Währungen wie ADA ein inklusives Unterfangen sind, das nicht auf eine bestimmte Klasse beschränkt ist. Außerdem spiegelt die unbeschwerte Art einiger Inhalte den gleichen Charme wider, den auch Meme-Coins haben, die leichter zu verstehen sind und sich auf die Kultur konzentrieren.

Wie jeder andere Trend, der heutzutage im Umlauf ist, hatten auch die Cardano Girls ihren Anteil an Kritikern. Zu den Kritikpunkten gehörten die offensichtlichen Durstfalle-Videos, die sich um Hoskinson drehen, die subtilen Anspielungen auf andere Token wie Hosky und Snek, die Anspielungen auf OnlyFans und die Erwähnung von Problemen der psychischen Gesundheit.

Dennoch erklärte Brodi, dass das Video mit einer Gruppe von Freunden als Antwort auf den Crypto-Girls-Trend gedreht wurde, wobei sie es auf Cardano bezog. Ihrer Meinung nach füllt es die Lücke, die durch den Mangel an “unbeschwerten und lustigen Inhalten” in diesem Bereich entstanden ist.

In der letzten Woche ist diese Strategie bei der Werbung für Cardano irgendwie aufgegangen, denn sie behauptet, dass jetzt Leute mit ihr wegen einer möglichen Zusammenarbeit kommunizieren und andere sie fragen, wie sie eine “Cardano Wallet” herunterladen können.

real talk #CardanoGirls & cardano marketing pic.twitter.com/XePfmHiXGN

— LILY (@lilybrodi) March 27, 2024

Angesichts dieses Trends befindet sich Cardano zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels um 6:00 Uhr UTC am Samstag weiterhin im Aufwärtstrend. ADA ist in den letzten 24 Stunden um fast 2 % auf 0,65 $ gestiegen und hat sich in den letzten sieben Tagen von einem Tiefstand von 0,62 $ um rund 6 % erholt.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More