Bitcoin Kurseinbruch führt zu 138 Mio. USD Krypto Liquidationen

In den letzten 24 Stunden hat ein Rückgang des Bitcoin Kurses um 2,2 Prozent zu Krypto Liquidationen im Wert von 138 Millionen USD geführt. Die Volatilität ist seit der Genehmigung von BTC Spot ETFs durch die US-Börsenaufsicht SEC deutlich gestiegen.

FalconX meldet eine historisch niedrige Liquidität im Bitcoin Markt, was zukünftige Kursbewegungen beeinflussen könnte. Experten wie Mike Novogratz von Galaxy Digital rechnen jedoch mit einem baldigen Rückgang der Volatilität und einem anschließenden Kursanstieg.

Willst du in Bitcoin (BTC) investieren? Hier zeigen wir dir, wie du es am einfachsten machst!

Bitcoin als Auslöser für Liquidationen?

Grund für die Liquidationen könnte die gestiegene Volatilität des BTC Kurses sein, der in den letzten 24 Stunden um 2,2 Prozent gefallen ist. Die Volatilität des Assets hat zugenommen, nachdem die SEC 11 Spot Bitcoin Exchange-Traded Funds (ETFs) zugelassen hat.

Der Rückgang der nicht realisierten Gewinne seit der Genehmigung hat das Risiko eines weiteren Rückgangs verringert, da der Verkaufsdruck nachgelassen hat. Der Gründer von BitMEX, Arthur Hayes, ist dennoch skeptisch und sagte in einem Beitrag auf X:

“BTC sieht sehr schwer aus. Ich denke, wir durchbrechen 40.000 USD.”

Ein Teil der jüngsten Volatilität ist auf die BTC Abflüsse aus institutionellen Produkten oder auf die Verschiebung in alternative Produkte zurückzuführen. Nach der Zulassung von Spot ETFs durch die SEC verzeichneten börsengehandelte Produkte (ETPs) in anderen Ländern erhebliche Mittelabflüsse. Bei Bitcoin ETPs in Kanada und Europa kam es zu Nettoabflüssen in Höhe von 5.000 BTC.

Bitcoin Spot ETPs sind börsengehandelte Produkte, die den aktuellen Preis (“Spot”) von BTC abbilden. Sie ermöglichen es Anleger:innen zu investieren, ohne die Kryptowährung direkt kaufen und speichern zu müssen, indem sie Anteile des ETPs an traditionellen Börsen handeln.

Die meisten europäischen ETPs sind institutionell ausgerichtet, was darauf hindeutet, dass die Abflüsse auf institutionelle Anleger:innen zurückzuführen sein könnten. Jacobi Asset Management ist das einzige Unternehmen, das ein europäisches Bitcoin Produkt als ETF anbietet. Das Produkt erfordert eine Mindestanlage von 100.000 USD.

Wird es weitere Liquidationen geben?

FalconX, das die Markttiefe als das Volumen der Bitcoin Handelsaktivitäten innerhalb von einem Prozent des aktuellen BTC Kurses misst, sagte, zum Zeitpunkt der Abflüsse sei die Liquidität auf einem Jahrestief gewesen. Seit der Zulassung von Spot ETFs ist der Kurs von 48.494 auf 40.586 USD gefallen. Abgesehen von einem anfänglichen Rückgang von etwa 12 Prozent zwischen dem 11. und dem 15. Januar 2024 bewegte sich der Kurs in der vergangenen Woche innerhalb einer Schwankungsbreite von 5 Prozent.

BTC Kurs 1 Monat | Quelle: BeInCrypto

Mike Novogratz, CEO von Galaxy Digital, erwartet, dass die Volatilität von Bitcoin in den nächsten sechs Monaten abnehmen wird. Er glaubt, der Kurs werde nach dieser Phase der Unsicherheit steigen.

Quelle

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Show More